Hypnose

Die Induktion der hypnotischen Trance beginnt mit einer Anleitung, die Aufmerksamkeit zunehmend zu konzentrieren und nach innen zu richten. In der Trance nimmt der Klient innere Bilder, Erinnerungen und Gefühle intensiver wahr. Zeitgleich können störende Wahrnehmungen, z.B. Geräusche oder unangenehme Empfindungen leichter ausgeblendet werden. Es entsteht ein subjektiv veränderter Bewusstseinszustand in dem sich der Klient sowohl losgelöst von der Umgebung als auch auf besondere Art verbunden erleben kann. Dieser Bewusstseinszustand in der hypnotischen Trance ist mit deutlichen Veränderungen im Körper und Gehirn verbunden und kann von Schlaf und vom Alltagsbewusstsein unterschieden werden. 

Mit hypnotischer Trance lassen sich viele Themen und Problembereiche behandeln, wie z.B. folgende:

  • Raucherentwöhnung
  • Gewichtsabnahme (sofern kein krankhaftes Übergewicht oder eine Essstörung vorliegt)
  • Entspannung und Stressbewältigung
  • Ängste und Blockaden
  • Selbstbewusstseins- / Selbstvertrauenssteigerung
  • Gedächtnistraining und Leistungs- / Konzentrationssteigerung
  • Aktivierung der Selbstheilungskräfte zur Gesunderhaltung
  • Vorbereitung auf wichtige Ereignisse
  • Wunschhypnose (Programmierung des Unterbewusstseins im Sinne des Resonanzprinzips)

Das persönliche Ziel erarbeiten wir intensiv im gemeinsamen Vorgespräch.