Australische regenerative Tiefenentspannung

kurz ArT genannt, ist ein besonders wirksames Entspannungsverfahren, durch das Blockaden gelöst werden, die vorher zu Spannungen in Geist, Psyche und Körper geführt haben. Dieser ganzheitliche Ansatz unterstützt die natürliche Vitalisierung, Regeneration und verbessert den allgemeinen Gesundheitszustand. Blockaden werden schnell gelöst und führen so meist auch zu positiven Veränderungen des psychischen Allgemeinzustands.

Bei dieser Entspannungstechnik werden mit Daumen und Zeigefinger an Meridianen, Akupunkturpunkten, Energiepunkten des Körpers sowie Stellen an denen die Faszien besonders stark ausgeprägt sind, Impulse gesetzt, die die Selbstheilungskräfte aktivieren. Die Impulse können durch die Bekleidung gesetzt werden – locker sitzende, bequeme Sportbekleidung sind jedoch notwendig.

Die ArT ist für jeden Menschen geeignet, der seine Leistungsfähigkeit auf natürliche Weise erhalten oder wieder herstellen möchte. Eine Altersbeschränkung gibt es nicht. ArT kann auch begleitend zu anderen schulmedizinischen Maßnahmen sowie bei chronischen Beschwerden angewendet werden.

Nach der Behandlung sollten Sie folgende Verhaltensregeln berücksichtigen:

  • Ausreichend Wasser trinken
  • Bewegung
  • Nicht heiß, nicht eiskalt duschen und keine Wechselduschen innerhalb von 48 Stunden
  • Keine Sauna in den darauffolgenden 3 Tagen
  • Keine Massagen in den darauffolgenden 3 Tagen
  • Keine Reizstrombehandlung, auch Magnetarmbänder während der Behandlung und in den darauffolgenden 3 Tagen ablegen
  • Sport – JA – jedoch keine zu große Anstrengung über das Normalmaß hinaus innerhalb den darauffolgenden 3 Tagen